Bildbearbeitung für Unterwegs: LINE CAMERA

Letzten Monat starteten wir unsere Artikelreihe „Bildbearbeitung für unterwegs“ mit VSCO Cam. (https://streifbandblogging.wordpress.com/2016/09/29/bildbearbeitung-fuer-unterwegs/).

Wir nehmen für euch verschiedene Bildbearbeitungs-Apps unter die Lupe und analysieren diese bezüglich ihrer Bedienung, den Bearbeitungsmöglichkeiten und möglichen Kosten.

Diesmal werfen wir einen Blick auf LINE CAMERA:

Die Line Camera ist eine Applikation des japanischen Unternehmens Line Corporation, ein Tochterunternehmer der koreanischer Naver Corporation. Das koreanische Mutterunternehmen lancierte den kostenlosen Instant-Messaging- Dienst Line in Japan, als das Telefonnetz durch das TŌhoku-Erdbeben 2011 nicht mehr gut funktionierte. Das Programm feierte in Japan große Erfolge und konnte sich inzwischen erfolgreich international etablieren.Weiterlesen »

Advertisements

Bildbearbeitung für Unterwegs: VSCO Cam

Unser Leben wird immer schnelllebiger, man ist ständig unterwegs und viele versuchen über zahlreiche Social Media Kanäle die Außenwelt über die eigenen gerade erlebten Abenteuer auf dem neuesten Stand zu halten. Da darf natürlich neben der kurzen, oftmals #gehashtagten Beschreibung der Situation auch das passende Foto zur Untermalung nicht fehlen. Doch bevor das Foto hochgeladen werden kann, wird es in den meisten Fällen noch ein wenig aufgepimpt. Hier ein Filter darüber, die Helligkeit ein wenig erhöht, den Kontrast verstärkt und das Bild ist bereit zum Upload.

Man kann mit Sicherheit behaupten, dass mobile Bildbearbeitungssoftware das Medium Fotografie zum Storytelling wesentlich attraktiver und für die Allgemeinheit zugänglicher gemacht hat. Man braucht nicht mehr unbedingt die neuste High-End-Kamera und das dazu passende Equipment, was den Wert eines kleinen Mopeds annehmen kann, denn das sowieso immer mitgeführte Handy reicht plötzlich vollkommen aus, um in der Welt von Instagram & Co. Likes zu generieren und bekannt zu werden.

Wir werden unterschiedliche Bearbeitungssoftwares unter die Lupe nehmen und bezüglich der Einfachheit der Bedienung, den Bearbeitungsmöglichkeiten sowie den möglicherweise anfallenden Kosten ausprobieren.

Heute starten wir mit VSCO Cam.Weiterlesen »